++ Hauptversammlung am 16. März 2019 ++

Am 16. März 2019 fand die Jahreshauptversammlung des Bienenzuchtvereins Randen e.V. im Watterdinger Fendtstüble statt. Der erste Vorstand Michael Jacobsen begrüßte 35 Imkerinnen und Imker sowie als Gast Herrn Bürgermeister Marian Schreier.

Mit besonderer Freude begrüßte Michael Jacobsen 13 neu in den Verein eingetretene Mitglieder. Sie hatten im vergangenen Jahr erfolgreich am Imkerkurs des Bienenzuchtvereins Randen e.V. teilgenommen, der von Franz Merklinger und Reinhold Frank in Theorie und Praxis geleitet wurde.

Im Verein umfasst jetzt 73 Imkerinnen und Imker mit einer Altersspanne zwischen 9 und 93 Jahren. Zur Zeit bewirtschaften die Mitglieder insgesamt 353 Bienenvölker.

Micheal Jacobsen nahm gemeinsam mit Bürgermeister Marian Schreier folgende Ehrungen vor:
Für 50 jährige Vereinstreue: Paul Schwarz (im Bild links) und Ehrhard Vestner (im Bild rechts),sie wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Auf 30 Jahre Vereinsgeschichte können Dr.Andreas Luckner,Thomas Maier und Wolfgang Maier zurückblicken. In Abwesenheit wurde Nico Orsolic für 20 jährige Vereinstreue geehrt. Erwin Werner und und Daniel Sprenger sind nunmehr 10 Jahre im Verein. Die Geehrten erhielten Urkunden und Anstecknadeln.

(Text und Fotos: Roland Rohde)

 

 

++ Jahresschlussversammlung am 10. November 2018 ++

Wie schon Tradition, lud der Vorstand am 10. November 2018 ein zur Jahresschlussversammlung im Fendt-Stüble Watterdingen. Nach der Begrüßung und einigen allgemeinen Informationen wiesen Michael Jacobsen und Rüdiger Specht auf einige Änderungen hin, die die seit dem 25. Mai 2018 verbindliche neue Datenschutzgrundverordnung mit sich bringt, wie z.B. die Notwendigkeit zu Einwilligungserklärungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Eintritt in den Verein. Wichtiges Thema des Abends war der von Reinhold Frank und Franz Merklinger hervorragend geleitete Jungimkerkurs des Vereins 2018. Einige Kursteilnehmer traten auch in den Bienenzuchtverein Randen ein. Der 1. Vorsitzende Michael Jacobsen bedankte sich herzlich bei Franz Merklinger und dem Ehepaar Frank, die vorbildlich die Kursteilnehmer betreut hatten, mit einer kleinen Aufmerksamkeit im Namen des Vereins als Anerkennung für das persönliche Engagement der Beteiligten. Anschließend stellte Herr Dr. Hans Pfeilsticker vom Veterinäramt Radolfzell in seinem aufschlussreichen Vortrag das Vorgehen der Behörde im Seuchenfall beispielhaft an den Ausbrüchen der Amerikanischen Faulbrut in Radolfzell 2014 und in Ramsen 2015 dar. Weiterreichende Informationen bietet das Tierseuchen-Informationssystem des Friedrich-Löffler-Instituts unter https://www.tsis.fli.de/.

 

++  Grundkurs Bienenhaltung 2018 erfolgreich abgeschlossen ++

Im Zeitraum Februar bis September 2018 fand für 20 Bienenfreunde wieder ein Grundkurs zur Bienenhaltung vom Bienenzuchtverein Randen statt. Franz Merklinger und Reinhold Frank leiteten sehr kompetent und engagiert den Kurs. Ihre Begeisterung fürs Imkern sprang auch auf die Teilnehmenden über: Die meisten von ihnen sind jetzt auch schon als Jungimker tätig!

Bild: Teilnehmerinnen des Jungimkerkurses 2018 bei Kursleiter Reinhold Frank
(Text + Foto: P. Stackelberg)